EXKLUSIV-STUDIEN
Die fvw Exklusiv-Studien bieten umfassende Image-Analysen aus Sicht des kundennahen Reisevertriebs. In den einzelnen Studien wurden die Themen Kreuzfahrt-Markt, Veranstalter-Marken, Zielgebiete, Hotel- und Clubmarken sowie Arbeitgeber in der Touristik beleuchtet.
Am 31. August erschien die 5. Ausgabe zum Markt der Kreuzfahrt-Anbieter in Deutschland. In diesem Jahr wurden 29 Top-Marken aus den Segmenten Volumen, Premium, Luxus, Expedition und Fluss in der großen fvw Exklusiv-Studie Kreuzfahrt-Markt Deutschland 2018 vom deutschen Reisevertrieb bewertet.
mehr
fvw Exklusiv-Studie
Die Voraussetzungen für erfolgreiche Geschäfte könnten nicht besser sein: Ein im Touristikjahr 2016/17 um 8% auf 33,7 Mrd. Euro gewachsener Veranstaltermarkt in Deutschland, eine 8%-ige Steigerung bei den Reiseausgaben der Deutschen von 60 Mrd. Euro (2016) auf 65 Mrd. Euro (2017) sowie die Bewältigung der Turbulenzen um die Türkei und die Air-Berlin-Insolvenz haben den meisten spezialisierten Mittelständlern Zuwächse beschert.
mehr
Diese Ausgabe ist die umfassendste Studie zum deutschen Markt der Kreuzfahrt-Anbieter. Bewertet wurden die 25 Top-Marken aus den Segmenten Hochsee- und Flusskreuzfahrt vom Reisevertrieb.
mehr
In einem gesättigten Markt wird die Spezialisierung der Veranstalter immer entscheidender: Erstmalig seit der Finanzkrise 2009 ist der deutsche Veranstalter-Markt im Touristikjahr 2015/16 nicht gewachsen.
mehr
Die Verunsicherung durch die Terrorgefahr schlägt sich im Reiseverhalten nieder. Doch die Angst der Kunden ist nur eine Seite der Medaille, wie die Stärken- und Schwächenanalyse der zehn Top-Reiseziele rund ums Mittelmeer zeigt.
mehr
Das könnte Sie auch interessieren:
Detaillierte Zahlen und Auswertungen über die Touristik.
mehr
Entwicklungen der deutschen und internationalen Tourismusströme.
mehr
Relevante Kennzahlen, interaktive Grafiken und Unternehmensportraits.
mehr
Abo- und Leserservice
(Mo. - Do. 08.00 - 18.00 Uhr, Fr. 08.00 - 17.00 Uhr)

PressUp GmbH • Postfach 701311 • 22013 Hamburg
E-Mail: aboservice@fvw.de • Fax: +49 40 386666-299